Sprache
Wählen Sie Ihre Währung
0,00
0x

Blutdruckmessgerät

Ein Blutdruckmessgerät ist ein Gerät, das den Druck misst, mit dem das Blut durch Ihre Blutgefäße gepumpt wird. Der Druck sorgt dafür, dass das Blut durch den Körper gepumpt wird und die Muskeln und Organe genügend Sauerstoff bekommen.

Rabatt -14%
Blutdruckmessgerät der Einstiegsklasse, das einfach zu bedienen ist.
€ 69,00
€ 59,00

 

Wie funktioniert ein Blutdruckmessgerät?

Ein Blutdruckmessgerät besteht aus einem Messgerät und einem aufblasbaren Band. Dieses Band kommt in Höhe des Herzens zum Oberarm und ist mit Luft gefüllt, bis es die Blutversorgung abdrückt. Dann verlässt die Luft langsam das Band und das Blut beginnt wieder zu fließen. In dem Moment, in dem das Blut wieder zu fließen beginnt, verursacht dies eine Vibration. Diese Schwingung wird vom Messgerät zur Berechnung des Überdrucks verwendet. Wenn die Luft aus dem Reifen abgelassen wird und das Blut wieder normal zu fließen beginnt, hört die Vibration auf. In diesem Moment wird der Unterdruck aufgezeichnet.

Was ist Überdruck und was ist Unterdruck?

Der Oberdruck ist der Druck, mit dem das Blut durch die Blutgefäße gepumpt wird, wenn das Herz kontrahiert. Dieser wird auch als systolischer Blutdruck bezeichnet. Der diastolische Druck ist der Druck des Blutes, wenn sich das Herz entspannt. Dies wird auch als diastolischer Blutdruck bezeichnet.

Was ist ein zuverlässiges Blutdruckmessgerät?

Es gibt 2 verschiedene Arten von Blutdruckmessgeräten auf dem Markt; das Handgelenk-Blutdruckmessgerät und das Oberarm-Blutdruckmessgerät. Die Herzstiftung empfiehlt Letzteres, da ein Handgelenk-Blutdruckmessgerät fehleranfälliger ist.

Ein zuverlässiges Blutdruckmessgerät ist z. B. unser Microlife BP A1 Easy. Dies ist in der Liste der zuverlässigen Messgeräte enthalten, die die Anforderungen der STRIDE BP erfüllen. Diese Organisation prüft und bestimmt die Zuverlässigkeit der verschiedenen erhältlichen Blutdruckmessgeräte.

Wie man den Blutdruck misst

.

Mit einem guten Blutdruckmessgerät können Sie Ihren Blutdruck selbst messen, aber wie machen Sie das richtig? Der Druck ändert sich im Laufe des Tages ständig, bei Anstrengung wird er höher sein als in Ruhe. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um eine möglichst zuverlässige Messung zu erhalten.

Achten Sie darauf, dass Sie vor der Messung entspannt sind, setzen Sie sich vor der Messung 5 Minuten hin. Wichtig ist auch, dass Sie mindestens eine halbe Stunde vor der Messung keinen Kaffee trinken, nicht rauchen, keine Medikamente einnehmen und sich nicht anstrengen. All diese Faktoren können Ihren Blutdruck ansteigen lassen.

Messen Sie immer in dem Arm, der am wenigsten aktiv ist (der nicht-dominante Arm). Wenn Sie also auf der rechten Seite sind, messen Sie auf der linken Seite und umgekehrt. Legen Sie den Gurt auf einen nackten Oberarm, auf Höhe des Herzens. Legen Sie das Band nicht zu eng um Ihren Arm, lassen Sie einen Daumen dazwischen passen.

Messen Sie aufrecht sitzend in einem Stuhl mit dem Rücken an der Lehne. Halten Sie die Füße zusammen auf dem Boden. Der Arm mit der Schlaufe sollte entspannt auf dem Tisch oder der Stuhllehne liegen.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Schalten Sie das Gerät ein und die Messung beginnt, wenn sie beendet ist, stoppt sie automatisch. Während der Messung sollten Sie nicht sprechen, dies beeinflusst den Druck. Wenn die Messung beendet ist, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich auszuruhen und eine weitere Messung durchzuführen. (Es gibt Messgeräte, die dies automatisch tun). Es wird empfohlen, innerhalb von 10 Minuten 3 Messungen vorzunehmen und diese zu mitteln.

Es wird außerdem empfohlen, eine zweite Messung vorzunehmen.

Speichern Sie die Ergebnisse der Messung, damit Sie bei der nächsten Messung vergleichen oder Ihren Arzt um Rat fragen können. Notieren Sie den oberen Druck, den unteren Druck und das Datum der Messung.

Was ist normaler Blutdruck?

Je niedriger der Blutdruck, desto besser. Ein zu hoher Blutdruck erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wenn der Blutdruck unter den durchschnittlichen Normalwerten liegt, spricht man von niedrigem Blutdruck. Dies verursacht in der Regel wenig Probleme und birgt keine gesundheitlichen Risiken.

Warum Blutdruck messen?

Wenn wir altern, werden unsere Blutgefäße steifer. Dies führt zu einer höheren. Bereits ab 40 Jahren steigt das Risiko für erhöhten Blutdruck. Es ist daher sinnvoll, ab dem 40. Lebensjahr jährlich den Blutdruck messen zu lassen. Wenn sich dann herausstellt, dass Ihr Blutdruck zu hoch ist, können Sie noch rechtzeitig etwas dagegen tun. Im Allgemeinen ist Bluthochdruck nicht sehr auffällig, aber die Folgen können schwerwiegend sein. Es ist ein echter stiller Killer. Ein Grund mehr, auf seine Gesundheit zu achten.

Für Menschen, die Medikamente einnehmen, die den Blutdruck beeinflussen können, ist es ebenfalls wichtig, regelmäßig zu messen. Gegebenenfalls können dann Maßnahmen ergriffen werden, um den Druck zu senken.

Zudem ist es wichtig, den Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren.

Ein Bluthochdruck hat viele Ursachen und oft kann man den Druck selbst senken. Einige Ursachen für Bluthochdruck sind z. B. Rauchen, Übergewicht, ungesunde Ernährung (viel Fett und/oder Salz) und Alkoholkonsum. Eine Änderung der Lebensweise kann in diesen Fällen lebensrettend sein.

Kaufen Sie ein Blutdruckmessgerät

.

Selbst den Blutdruck messen? Natürlich können Sie bei NOBRAA auch ein zuverlässiges Blutdruckmessgerät kaufen. Behalten Sie Ihre Gesundheit im Auge, damit Sie rechtzeitig Maßnahmen ergreifen können. Haben Sie Fragen zu unseren Blutdruckmessgeräten? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Warenkorb
Warenkorb ist leer
 
Gesamtbetrag inkl. MwSt
€ 0,00
Präferenzen